Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

19.02.2018 - TF

Kirchenrenovierung: Einbau des „Kresing-Gitters“


Heute wurde in unserer Pfarrkirche das sog. „Kresing-Gitter“ eingebaut, welches außerhalb der Gottesdienstzeiten einen beschränkten Zugang bietet, ohne dass der gesamte Kirchraum betreten werden kann.

Der Einbau des Gitters ist eine Auflage des Bistums, um Schäden durch Vandalismus und Diebstahl zu minimieren, wovon wir auch in Elsen leider nicht verschont bleiben.

Der Zugang erfolgt über das Dionysius-Portal, welches im Rahmen der Renovierung barrierefrei mit einer Automatiktür gestaltet wurde. – Alle anderen Türen der Kirche sind währenddessen verschlossen.
Von hier haben Sie einen direkten Blick auf den Altar und können in der „Marienkapelle“ beten und eine Kerze anzünden. Hier hat auch die Pieta ihren Platz.

Zu den Sonntagsgottesdiensten wird das Gitter weggeklappt, sodass der gesamte Kirchraum zur Verfügung steht.

In dem Zusammenhang möchten wir noch einmal darum bitten, die Automatiktür behutsam zu benutzen:
Das Öffnen der Tür ist von innen und außen über einen Taster möglich. Sollten Sie an der Tür ziehen und diese sich daraufhin nicht automatisch öffnen, ist diese sehr wahrscheinlich verschlossen. Bitte versuchen Sie in dem Fall NICHT, „gewaltsam“ daran zu ziehen. Die verbaute Technik ist leider recht sensibel und geht bei unsachgemäßen Öffnungsversuchen in einen Störungs-Modus. Wir arbeiten mit den beteiligten Firmen daran, die Anfälligkeit zu reduzieren, müssen aber auch darauf vertrauen, dass sorgsam mit der Einrichtung umgegangen wird.

St. Dionysius Elsen
Von-Ketteler-Straße 38
33106 Paderborn

0 52 54 / 93 31 - 0
kontakt@pv-elsen-wewer.de

© 2018 Pastoralverbund Elsen-Wewer