St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Beerdigungen

Grab ©Sarah Frank/pfarrbriefservice.de

©Sarah Frank/pfarrbriefservice.de

Die Beerdigung ist kein Sakrament, jedoch ein wichtiges Zeichen der Verabschiedung aus der Gemeinschaft der Lebenden.

Bei einem Todesfall  bitten wir Sie, sich zunächst mit einem Bestatter Ihrer Wahl in Verbindung zu setzen. Dieser stimmt dann Einzelheiten der Beisetzung (Zeiten und Orte) mit uns sowie dem städtischen Friedhofsamt (da der Friedhof in städtischer Verwaltung liegt) ab.

Vor der Beerdigung findet ein Gespräch mit dem Geistlichen statt, der die Beerdigung übernimmt.
Die Beerdigungen sind in Elsen normalerweise am Nachmittag um 14:30 Uhr (freitags bereits um 14:00 Uhr, samstags um 9:30 Uhr im Rahmen der Gemeindemesse).

Meist wird von den Angehörigen auch die Feier der Heiligen Messe gewünscht, die zunächst in der Kirche gefeiert wird. Anschließend ist dann die Beerdigung von der Friedhofskapelle aus. – Eine Urnenbeisetzung ist kirchlicherseits ebenso möglich. Auf Wunsch kann der Sarg oder die Urne während der Begräbnismesse auch in der Kirche aufgebahrt werden.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2009-16 St. Dionysius Elsen