Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

03.01.2018 - TF

Achtung Sternsinger!


Logo "Die Sternsinger" ©Päpstliches Kindermissionswerk

©Päpstliches Kindermissionswerk

Bereits zum 60. Mal heißt es am kommenden Samstag Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus!

Wer hätte im Jahr 1959 gedacht, dass die Aktion Dreikönigssingen einmal die weltweit erfolgreichste Hilfsaktion von Kindern für Kinder werden würde?
Am 29. Dezember fiel in Trier der Startschuss für die diesjährige Aktion – auch dieses Mal werden insgesamt wieder über 500.000 Kinder und annähernd 80.000 Begleiter alleine in der Bundesrepublik im Auftrag des Päpstlichen Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ unterwegs sein.

Neben dem weihnachtlichen Segen haben die Sternsinger auch eine Spendendose dabei, um für die verschiedenen Hilfsprojekte des Kindermissionswerks in den Gemeinden zu sammeln.
Die gesammelten Spendengelder werden von uns nach der Aktion ohne Abzüge zum Missionswerk nach Aachen überwiesen. Wie mit den Spendengeldern weiter verfahren wird, können Sie direkt auf der Internetseite der Sternsinger in Erfahrung bringen.
Die Aktion in unserer Gemeinde wird zu 100% ehrenamtlich von Jugendlichen bereits viele Wochen vor Beginn geplant und logistisch vorbereitet. Am Aktionstag erhalten sie von vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern Unterstützung. Die Kirchengemeinde stellt das Gemeindehaus unentgeltlich zur Verfügung und finanziert die Verpflegung der Gruppen am Aktionstag.

 

Wofür wird gesammelt?

Die Spendengelder werden grundsätzlich vom Missionswerk auf viele hundert Projekte verteilt, jedoch wird in jedem Jahr ein besonderes Anliegen in den Vordergrund gestellt. Für das Jahr 2018 lautet das Motto „Segen bringen – Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“

 

Wann kommen die Sternsinger?

Die Sternsingeraktion fällt in unserer Gemeinde in diesem Jahr auf Samstag, den 06. Januar 2018. Nach dem Wortgottesdienst um 09:30 Uhr in der Pfarrkirche, werden die Gruppen in die vorher festgelegten Gebiete ausgesendet.
Grundsätzlich wird in jedem Jahr angestrebt, alle Straßen unseres Ortsteiles zu besuchen. Dieses Vorhaben ist jedoch immer sehr stark davon abhängig, wie viele Gruppen sich anmelden und wie das Wetter am Aktionstag mitspielt. Die Aktion ist um spätestens 18:00 Uhr beendet.

 

Ich habe die Sternsinger verpasst / die Sternsinger haben meine Straße nicht besucht!

Aufgrund der Größe unseres Ortsteiles können wir nicht absehen, wann die Sternsinger tatsächlich bei Ihnen vor der Tür stehen werden. Hinzu kommt die oben genannte Problematik, dass wir auf eine große Zahl von Sternsingern angewiesen sind, um wirklich alle Straßen besuchen zu können.
Unsere Sternsingergruppen sind angewiesen, ein Kärtchen im Briefkasten zu hinterlassen, wenn die Bewohner nicht angetroffen wurden. Auf dem Kärtchen finden Sie die Telefonnummer der Sternsingerzentrale im Dionysius-Haus (0 52 54 / 93 31 25), über welche Sie einen erneuten Besuch der Sternsinger am Sonntag erbeten können. Ein erneuter Besuch am Samstag ist aus organisatorischen Gründen in der Regel nicht noch einmal möglich.

Wir erhalten am Abend zudem die Rückmeldung aus den Gruppen, wenn komplette Straßen nicht besucht werden konnten. Wir versuchen in dem Fall, am Sonntag noch einmal eine Gruppe in die entsprechende Straße zu schicken.

Alternativ können Sie ab dem 08. Januar auch zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro vorbeikommen und Ihre Spende abgeben. Gerne überreichen wir Ihnen – so lange der Vorrat reicht – einen gesegneten Aufkleber mit dem Segen des Jahres 2018.

 

Ich benötige eine Spendenquittung!

Gerne stellen wir Ihnen ab einem Spendenbetrag von 25€ für Ihre Steuererklärung eine Spendenquittung aus. Aus rechtlichen Gründen kann diese nur über die Pfarrgemeinde erstellt werden, weshalb Sie diese nicht direkt am Aktionstag erhalten. Bitte weisen Sie die Sternsingergruppe vor der Übergabe der Spende darauf hin, dass Sie eine entsprechende Quittung wünschen. Man wird Ihren Namen, Ihre Anschrift und die Spendensumme notieren. Die Quittung erhalten Sie nach der Aktion auf postalischem Weg. – Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung unter Umständen einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Eine rückwirkende Erteilung einer Spendenquittung ist aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich.

 

Wir danken Ihnen bereits jetzt für die freundliche Aufnahme der Sternsinger und Ihre großzügige finanzielle Unterstützung!

St. Dionysius Elsen
Von-Ketteler-Straße 38
33106 Paderborn

0 52 54 / 93 31 - 0
0 52 54 / 93 31 - 20
kontakt@pv-elsen-wewer.de

© 2017 Pastoralverbund Elsen-Wewer

Impressum  •  Datenschutz  •  Admin