St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Kirchenrenovierung: Entnahme der Reliquien aus dem Zelebrationsaltar

14.06.2016

| zurück zur Startseite |


Im Rahmen der derzeit laufenden Kirchenrenovierung wird auch der Altarraum ein vollkommen anderes Erscheinungsbild erhalten. Einen ersten Eindruck davon erhalten Sie bereits in der Bilderserie zum Stand der Kirchenrenovierung von Anfang Juni.

Um Platz für diese gravierenden Umbaumaßnahmen zu schaffen, wurden bereits zu Beginn der Sanierungsmaßnahme alle Altäre abgebaut und eingelagert. Darunter befindet sich natürlich auch der  sog. „Zelebrationsaltar” oder „Hauptaltar”, welcher traditionell die Reliquien beherbergt.
Aufgrund der anstehenden Umarbeitung des Altares ist es notwendig, die Reliquien zu entfernen und bei der Wiedereröffnung der sanierten Pfarrkirche in den umgearbeiteten Altar einzusetzen. Die Konsekration – also Weihe – des Altares geschieht dann im Rahmen eines Pontifikalamtes durch einen Bischof unseres Erzbistums.

Am heutigen Dienstag erfolgte schließlich die Entnahme der Reliquien, um sie gemäß der Vorschriften bis zur Konsekration beim Bistum aufbewahren zu lassen.
Unter der Aufsicht von Vikar Andreas Mockenhaupt wurde die Altarplatte behutsam mit einem kleinen Winkelschleifer aufgetrennt, um an das Sepulcrum (den Hohlraum) mit den Reliquienbehältern zu gelangen. Anschließend entnahm er die beiden versiegelten Behältnisse, um sie direkt an das Erzbischöfliche Generalvikariat weiterzuleiten.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2009-16 St. Dionysius Elsen