St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Das neue Gotteslob kommt – Lied des Monats macht neugierig

06.02.2013

| zurück zur Startseite |


Das neue katholische Gebet- und Gesangbuch für den deutschsprachigen Raum GOTTESLOB wird im Advent 2013 erscheinen. Mit dem Druck des GOTTESLOB wurde jetzt begonnen. Das ab Februar monatlich veröffentlichte „Lied des Monats” ermöglicht den Kirchengemeinden einen ersten Einblick in das neu konzipierte Werk und möchte neugierig machen auf das neue katholische Gebet- und Gesangbuch, das sowohl bewährte als auch neue Lieder und Texte enthält. Das Lied des Monats Februar ist eine neue Vertonung des „Sanctus”, 2007 komponiert vom Kölner Dommusiker Oliver Sperling. Text und Noten des Liedes werden jetzt in die Gemeinden des Erzbistums Paderborn geschickt zusammen mit einem Lied-Portrait.

Die Bischofskonferenzen von Deutschland und Österreich sowie der Bischof von Bozen-Brixen haben mittlerweile ihr Einverständnis für die Drucklegung des neuen Gotteslob erteilt. Das Konzept und die Inhalte für das neue Gotteslob haben Bischöfe, Berater und rund 100 Experten aus den Bereichen Liturgie, Kirchenmusik, Pastoral, Bibelexegese, Dogmatik und Spiritualität erarbeitet. Es bietet Anregungen für das persönliche und gemeinschaftliche Gebet und macht zahlreiche alte und neue Gebete und Lieder für das Glaubensleben und die Glaubensvertiefung zugänglich.

Das neue Gotteslob wird zentral von der Katholischen Bibelanstalt Stuttgart herausgegeben. Die Höhe der Erstauflage von 3,6 Millionen Exemplaren wurde anhand der bisherigen Vorbestellungen ermittelt. Für das Erzbistum Paderborn sind der Verlag Katholisches Bibelwerk und die in Paderborn ansässige Bonifatius GmbH die beauftragten Verlage.

Das neue Gotteslob wird etwa ein Zentimeter höher, breiter und tiefer sein als das bisherige Gotteslob, seine Inhalte sind fortlaufend nummeriert, der Paderborner Eigenteil beginnt mit Nummer 700.

Anliegen des Liedes des Monats ist einerseits das Erlernen einer neuen Liedmelodie in den Gemeinden und Pastoralverbünden, aber auch die inhaltliche Erschließung des Liedes durch ein theologisches und musikalisches Lied-Portrait. Passend zum Kirchenjahr wird zukünftig jeden Monat ein Lied des Monats den Gemeinden zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen: http://www.erzbistum-paderborn.de/38-Nachrichten/15047,Lied-des-Monats-aus-dem-neuen-Gotteslob-informiert-und-macht-neugierig.html

Quelle: Erzbistum Paderborn


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2009-16 St. Dionysius Elsen