St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess)

23.01.2013

| zurück zur Startseite |


Dieses Fest wird am 2. Februar, 40 Tage nach Weihnachten begangen. Lange wurde der marianische Inhalt des Festes betont („Mariä Lichtmess”). Seit der Liturgiereform nennt man das Fest Darstellung des Herrn.

Der erstgeborene Sohn wurde, in Erinnerung an die Pessach-Nacht, als Eigentum Gottes angesehen (Ex 13,2.1) und ihm im Tempel übergeben („dargestellt”), wo er durch ein Geldopfer (Num 18,16) bzw. Tierersatzopfer (Lev 12,6–8) auszulösen war. Das Lukasevangelium berichtet, dass der Knabe Jesus gemäß dieser Gesetzesvorschrift von Maria und Josef zum Tempel gebracht und das vorgeschriebene Opfer gereicht wurde (Lk 2,22–24).

Wir begehen das Fest mit einer hl. Messe mit Kerzenweihe und Lichterprozession am Samstag um 9.00 Uhr. Besonders eingeladen sind alle Mitglieder der Frauengemeinschaft, die an diesem Tag ihr Patronatsfest begeht. Für sie schließt sich ein geselliges Beisammensein im Dionysius-Haus an den Gottesdienst an.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2009-16 St. Dionysius Elsen